Aktuelles

Zur Übersicht

07.10.2019

Unsere Landwirtschaft hat Zukunft – Jurabauerntag 2019 in Königsfeld

Nach einem festlichen Erntedankgottesdienst durfte Mdl Holger Dremel beim Bayerischen Bauernverband die Festrede im voll besetzten „Schleuppner-Saal“ in Königsfeld halten.

„Wir dürfen unserem Herrgott für unsere Nahrung danken, wie es auch schon das Bauernlied sagt: „Wir pflügen und wir streuen Samen auf das Land; doch Wachstum und Gedeihen steht nicht in unserer Hand“. Dass es uns so gut geht, dafür sind unseren Bäuerinnen und Bauern verantwortlich, die für unsere gesunde Nahrung sorgen. Leider vergessen wir das oft beim schnellen Lebensmittelkauf. Wir als Freistaat Bayern stützen unsere Bauern aber auch Waldbauern und lassen sie nicht im Regen stehen. Wie die Bäuerinnen und Bauern teilweise an den Pranger gestellt werden, ist ungerecht und nicht nachzuvollziehen. Die Bauern haben sich bereits auf viele Veränderungen einstellen müssen. Wir möchten eine europäische Agrarpolitik, die Familienbetriebe und kleinteilige Strukturen fördert. Die ländlichen Räume haben sich prächtig entwickelt, wie der Vergleich vieler Zahlen zeigt. Und ich bin überzeugt: Landwirtschaft hat Zukunft!!! Nun müssen auch viele Verbraucher an der Ladentheke umdenken und etwas mehr für Lebensmittel ausgeben. Auf dem teuersten Grill die billigsten Würstel oder billigstes Fleisch: Das passt nicht zusammen!!! Wir werden mit einer Imagekampagne die Landwirtschaft und regionale Lebensmittel stärken. Wir müssen Land und Stadt wieder zusammenbringen. Auch die Landwirte sollten selbstbewusst über sich und ihren Beruf sprechen. Noch nie in der Geschichte hatten wir besseres Essen, bessere Getränke und schon gar nicht bessere Lebensumstände als heute. Und daran haben die Bäuerinnen und Bauern einen entscheidenden Anteil. Denn sie versorgen uns mit gesunden Lebensmitteln. Unseren Landwirten wünsche ich alles Gute für die Zukunft und Gottes Segen. Wir stehen an der Seite unserer Bäuerinnen und Bauern“, so Dremel.