Aktuelles

Zur Übersicht

02.08.2019 | Foto: Gemeinde Pettstadt | München/Bamberg

Bund-Länder-Städtebauförderung „Soziale Stadt“ 2019

780.000 Euro für die Region Bamberg

Über eine kräftige Finanzspritze darf sich die Region Bamberg freuen. 780.000 Euro erhalten Stadt und Landkreis aus dem Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm „Soziale Stadt“ 2019. Das teilen die beiden Stimmkreisabgeordneten Staatsministerin Melanie Huml (CSU) und Holger Dremel (CSU) mit.



„Ein attraktives Lebensumfeld für die Menschen zu schaffen oder zu erhalten, ist mir ein großes Anliegen. Deshalb freue ich mich sehr, dass unsere Region mit dem Bund-Länder-Städtebauförderprogrammen so stark unterstützt wird“, sagt Staatsministerin Melanie Huml.

 

„Im Programm „Soziale Stadt“ legen wir den Schwerpunkt auf die Erhöhung der Wohn- und Lebensqualität in den Quartieren, auf die Verbesserung der Generationengerechtigkeit und die Integration aller Bevölkerungsgruppen“, so der Abgeordnete Holger Dremel.

 

Die Stadt Bamberg bekommt für die Gereuth und Starkenfeldstraße 522.000 Euro. Über 198.000 Euro für die Ortskernsanierung kann sich die Gemeinde Gundelsheim freuen. Ebenso wie die Marktgemeinde Zapfendorf über 30.000 Euro. Die gleiche Förderhöhe ist für die Gemeinde Pettstadt vorgesehen.