Aktuelles

Zur Übersicht

14.02.2019

59 Mio Euro Schlüsselzuweisungen für den Landkreis Bamberg

In diesem Jahr kommen 23 465 228 Millionen Euro aus den Schlüsselzuweisungen dem Landkreis Bamberg sowie 36 050 468 Millionen Euro den Gemeinden zugute“, freut sich Landtagsabgeordneter Holger Dremel. Damit sind die Schlüsselzuweisungen für 2019 erneut gestiegen.



Die Schlüsselzuweisungen sind die wichtigste staatliche Zahlung im Rahmen des kommunalen Finanzausgleiches. Sie ergänzen die eigenen Steuereinnahmen der Kommunen. Sie stärken die Finanzkraft der Kommunen und sollen Unterschiede in ihrer Steuerkraft abmildern. Dabei wird auch die unterschiedliche Aufgabenlast der Kommunen berücksichtigt. Gemeinden mit höheren eigenen Steuereinnahmen erhalten daher geringere Schlüsselzuweisungen. Gemeinden, die über geringere eigene Steuereinnahmen verfügen, erhalten durch höhere Schlüsselzuweisungen eine stärkere finanzielle Unterstützung.

Insgesamt steigen die Schlüsselzuweisungen in 2019 bayernweit um 240 Millionen Euro auf rund 3,9 Milliarden Euro. Das sind 6,6 Prozent mehr als im Vorjahr 2018.

Landtagsabgeordneter Holger Dremel: „Die Schlüsselzuweisungen des vergangenen Jahres befanden sich bereits auf absolutem Rekordniveau. Dieses Jahr werden sie noch einmal deutlich übertroffen. Vor allem Gemeinden mit einer schwachen Steuerkraft können ihre allgemeinen Verwaltungshaushalte damit nachhaltig stärken. Die Gemeinden und der Landkreis können frei über die Verwendung der Schlüsselzuweisungen entscheiden.“

Insgesamt beläuft sich das Volumen des kommunalen Finanzausgleichs für 2019 auf 9,97 Milliarden Euro. Das ist der höchste kommunale Finanzausgleich aller Zeiten.

„Das ist eine gute Nachricht für alle Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Bamberg“, verdeutlicht Dremel. „Der Freistaat Bayern steht als verlässlicher Partner an der Seite seiner Kommunen und ermöglicht über die Schlüsselzuweisungen wichtige Projekte vor Ort. Davon profitieren die Bürgerinnen und Bürger in ganz Bayern.“
 

Die Schlüsselzuweisungen für die einzelnen Gemeinden im Landkreis Bamberg:

Altendorf 145 248 €

Baunach 530 608 €

Bischberg 1 824 164 €

Breitengüßbach 1 047 092 €

Burgebrach -

Burgwindheim 226 024 €

Buttenheim 399 584 €

Ebrach 854 928 €

Frensdorf 1 943 180 €

Gerach 257 504 €

Gundelsheim 1 078 360 €

Hallstadt -

Heiligenstadt i.OFr. 1 398 956 €

Hirschaid 2 762 360 €

Kemmern 781 284 €

Königsfeld 568 352 €

Lauter 367 380 €

Lisberg 637 584 €

Litzendorf 2 074 260 €

Memmelsdorf 3 381 252 €

Oberhaid 1 636 372 €

Pettstadt 488 592 €

Pommersfelden 813 640 €

Priesendorf 681 584 €

Rattelsdorf 1 575 700 €

Reckendorf 753 084 €

Scheßlitz 1 116 920 €

Schönbrunn i.Steigerwald 754 288 €

Stadelhofen 521 560 €

Stegaurach 2 229 092 €

Strullendorf 1 376 688 €

Viereth-Trunstadt 793 840 €

Walsdorf 1 119 476 €

Wattendorf 234 544 €

Zapfendorf 1 676 968 €

Schlüsselfeld –