Aktuelles

Zur Übersicht

13.06.2019

Über 2 Mio Euro für die Städtebauförderung für den Landkreis Bamberg

Das Bayerische Städtebauförderprogramm 2019 ist aufgestellt. In diesem Jahr stehen mit rund 209 Millionen Euro für die Städte und Gemeinden des Freistaats Bayern so viele Mittel wie nie zuvor zu Verfügung. „Für den Landkreis Bamberg bedeutet das, das zehn Gemeinden mit 2 010 000 Euro versorgt werden“, freut sich Landtagsabgeordneter Holger Dremel.



Besonders hervorzuheben sind die Initiativen „Innen statt Außen“ und „Flächenentsiegelung“, mit denen die Bayerische Städtebauförderung bei den Städten und Gemeinden spürbare Impulse setzt, ihre Innenentwicklungspotenziale zu nutzen und so den Flächenverbrauch zu reduzieren.

Über die Fördermittel können sich Baunach (322 000€), Breitengüßbach (52 000€) Buttenheim (405 000€), Hirschaid (30 000€), Kemmern (390 000€), Litzendorf (160 000€) Memmelsdorf (408 000€), Reckendorf (111 000€), Scheßlitz (76 000€) und Zapfendorf (56 000€) freuen.